„Mein Wutöschingen“ – Die persönliche Gemeinde: Benutzeranmeldung:

Um Ihren Verein zu bearbeiten, loggen Sie sich zunächst mit Ihren Zugangsdaten auf der rechten Seite ein. Klicken Sie anschließend erneut auf „Seite bearbeiten“.

„Mein Wutöschingen“ bringt Verwaltung und Gemeindeleben mit Bürgern zusammen und bedeutet noch viel mehr: weitere Infos & Anmeldung

Sie sind hier:   / Kultur & Soziales / Liebenswertes / Vereine A bis Z / Detailseite

Narrenzunft "Gwaag" Schwerzen e.V.

Die Narrenzunft hat seinen Ursprung seit der Mitte bis Ende des vorigen Jahrhunderts- bzw. Jahrtausends. Nach Zeitungsberichten war im Jahre 1891 eine Theateraufführung des Narrenverein im Gasthaus Adler. Es konnten noch andere Aufzeichnungen aus dem Jahre 1882 gefunden werden, daraus geht hervor, dass der Narrenverein am Fasnetmändig von Schwerzen nach Horheim und Wutöschingen zog und wieder zurück in den Adler.

Dabei war ein Prinz €žCarneval“, der die Fasnacht machte. Im Adler wurde dann ein Theater aufgeführt. Weitere Nachforschungen waren bzw. sind nicht möglich.

Im Jahre 1897 fand eine Fahnenweihe statt, dessen Ereignis wir 1997 mit 100 Jahre Fahnenweihe feierten.

Schwerzen ist ein Narrennest, Hoorig ist die Katz, schon vor langer Zeit gewest..... So beginnt das Schwerzener Narrenlied. Dieses Lied hat im Jahre 1930 der Hauptlehrer Karl Martin getextet und komponiert und ist heute noch Bestandteil.

Ansprechpartner:
Roland Reckermann
PLZ/Ort:
79793 Wutöschingen-Schwerzen
Straße:
Im Grund 2a
Standort im Ortsplan anzeigen
Telefon:
0 77 46 / 29 77
rolandreckermann@gmx.de
http://www.narrenzunft-gwaag.de